Nr. 41 Löschzugeinsatz nach Barbis

Datum: 06.06.2021
Zeit: 00:52 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brannten in Barbis mehrere Gebäude eines Bauernhofes. Der Löschzug Herzberg wurde zur Unterstützung angefordert.

Unsere Aufgabe bestand darin, von der Ortsdurchgangsstrasse aus das Wohnhaus, welches an den brennenden Scheunenkomplex angrenzt, gegen eine weitere Brandausbreitung durch eine Riegelstellung zu schützen. Hierfür unterstützten wir die bereits eingesetzten Kräfte mit dem Wasserwerfer der Drehleiter.

Die Löschwasserversorgung wurde zunächst eigenständig aus einem angrenzenden Bach vorgenommen, was sich in der Anfangsphase schwierig darstellte, da der Bach nur wenig Wasser führte. Der Schwimmsaugkorb leistete hier aber gute Dienste. Im weiteren Verlauf wurde dann doch auf einen Unterflurhydranten in der Nähe zurückgegriffen, um eine Löschwasserversorgung sicherzustellen.

Nach ca. 3 Stunden konnten wir aus dem noch laufenden Einsatz herausgelöst werden, da das Feuer unter Kontrolle und mit einer Brandausbreitung auf das Wohnhaus nicht mehr zu rechnen war.

Weitere Einsatzbilder finden sich unter:

lauterNeues.de: Grosser Scheunenbrand in Barbis

Homepage FF Bad Lauterberg

HarzKurier